Hier finden Sie uns
Am Unterwege 10 99610 Sömmerda
+49 3634 6812-0
post@wkf-metall.de

Hephaistos

Förderung der Energieeffizienz

Förderung der Energieeffizienz und der Nutzung erneuerbarer Energien im Unternehmen Das Thema Energieeffizienz besitzt in der heutigen Zeit einen hohen Stellenwert und beschäftigt die WKF-GmbH bereits seit mehreren Jahren. In der Vergangenheit wurden verschiedene Investitionen getätigt mit dem Ziel den CO2-Ausstoß des Unternehmens zu reduzieren sowie Energie einzusparen. Um auch weiterhin mögliche Energieeinsparpotenziale im Unternehmen

TOTAL E-QUALITY 2017 – 2019

Die WKF-GmbH Metallwarenfabrik erhält in diesem Jahr erstmalig das TOTAL E-QUALITY Prädikat für die Jahre 2017 – 2019. TOTAL E-QUALITY bedeutet „Total Quality Management“, ergänzt um die Gender-Komponente („Equality“). Das Prädikat steht für beispielhaftes Handeln im Sinne einer an Chancengleichheit ausgerichteten Personalführung. Die Ausführung wird vom Verein Total E-Quality in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für

Open Day am 26.08.2017

Am 26. August 2017 fand der „Open Day“ im Industriepark Sömmerda Gewerbegebiet Am Unterwege statt, bei dem die WKF-GmbH erneut teilgenommen hat. Im Namen der Geschäftsleitung bedankt sich die WKF-GmbH bei den zahlreichen Besuchern und bei allen Mitarbeitern die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Förderprogramm

Um im internationalen Wettbewerb bestehen zu können, soll durch die Schaffung einer weiteren Schlüsselposition im Unternehmen ein neuer Geschäftszweig erschlossen werden, das Schweißen von Tailored Blanks. Tailored Blanks werden vor allem in der Automobilindustrie eingesetzt und stehen für vorkonfigurierte verschweißte Einheiten aus mindestens 2 verschiedenen Grundmaterialien. Dieser Materialmix steht für Leichtbau und höhere Festigkeiten vor

Bericht über WKF in der Fachzeitschrift BLECH Ausgabe 02/2017

In der Ausgabe 02/2017 der BLECH wurde über die neue Servopresse bei WKF berichtet. Ausführlich wird geschildert, wie das Projekt von Beginn an bis zum ersten fallenden Teil gelaufen ist und wie die gesetzten Ziele erreicht wurden. [Den Artikel können Sie hier als PDF downloaden.]

Berufsinfobörse am 30.03.2017

Am 30. März 2017 findet die 22. Berufsinfobörse in der Unstruthalle Sömmerda statt und auch im diesem Jahr ist die WKF-GmbH mit einem Infostand vertreten. Für das Jahr 2017 suchen wir in folgenden Bereichen Auszubildende: – Werkzeugmechaniker – Maschinen- und Anlagenführer – Fachkraft für Metalltechnik – Fachkraft Lagerlogistik Neben dem Einholen zahlreicher Informationen über die

WKF feiert 25-jähriges Firmenjubiläum

Am 15.01.1992 wurde unsere WKF gegründet. Die ersten Betriebsräume befanden sich damals in einem nicht mehr vorhandenen Gebäude des ehemaligen VEB Robotron an der Weißenseer Straße in Sömmerda. Dort wurde die Arbeit am 20.01.1992 mit 10 Mitarbeitern aufgenommen. Von 12 Mitarbeitern, die Ende 1992 bei WKF beschäftigt waren, haben mittlerweile 6 das Rentenalter erreicht, weitere

Investition in eine neue SODICK-Präzisions-Drahterodiermaschine

WKF hat vor kurzem eine neue Präzisions-Drahterodiermaschine in Betrieb genommen. Die Sodick VL600Q hat einen Arbeitsbereich von 600x400mm, sowie eine moderne Steurung mit Anschluss an unser Firmennetzwerk. Wir betreiben damit aktuell 3 Drahterodiermaschinen im Bereich Werkzeugbau und stellen damit auch künftig die kundenseitigen, sowie unsere eigenen Qualitätsansprüche sicher.

Erfolgreiche Inbetriebnahme unserer 630to-Servopresse

Im April 2016 war es soweit: Wir haben unsere neue Schuler Servopresse MSD-630 in Serienbetrieb genommen, nachdem am Vortag das Team des Herstellers planmäßig den Aufbau beendet und die Presse übergeben hatte. Unsere neue Presse hat neben der modernen Servotechnologie noch mehr zu bieten: Tischgröße 4.000 x 1.800, Bandbreite 110 – 1.300 bei 0,5 bis

GREEN invest – Förderung von Energieeffiziensmaßnahmen

Auch in 2016 werden in Zusammenarbeit mit der Thüringer Aufbaubank weitere Projekte im Bereich der Energieeffiziensmaßnahmen bei der WKF-GmbH durchgeführt. Hierzu wird die Produktionshallenbeleuchtung auf LED-Technologie umgestellt. Desweiteren erfolgt eine Prozessoptimierung im Bereich Druckluft.